Mittwoch, 13. September 2017

Zeit für mich. Zeit für mein Kind.Was kann ich tun?



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Eltern, Großeltern, Stiefeltern, Pflegeeltern

es ist wieder soweit. Die nächste Veranstaltung aus der Reihe „So ein Theater! Bühne Familie.“ steht vor der Tür. Thema ist dieses Mal „Zeit für mich. Zeit für mein Kind. Was kann ich tun?“.

Was würden Sie tun, käme gerade jetzt in diesem Moment eine gute Fee und böte Ihnen eine Stunde Zeit ausschließlich für Sie selbst an?
Lehnen Sie sich kurz zurück, schließen Sie die Augen und denken Sie darüber nach.

Gerade Mütter und Väter von Kleinkindern sind im Alltag sehr gefordert und geben oft alles, um den Forderungen des Kindes, des Partners oder der Partnerin, der Schwiegereltern und der Gesellschaft überhaupt gerecht zu werden. Oftmals geht dies zu Lasten der eigenen Bedürfnisse.
Gibt es einen Ausweg?

Kommen Sie vorbei und schauen Sie selbst! Und bringen Sie bitte viele weitere Eltern mit.
Wir sorgen auch für Kinderbetreuung.
Und am Ende dieser kostenfreien Veranstaltung (bitte anmelden!) wartet wieder ein leckerer Imbiss auf alle Besucherinnen und Besucher.
Bitte werben Sie für diese Veranstaltung!

Ove Fischer
 

Montag, 10. Juli 2017

Resümee "Abends nicht rein und morgens nicht raus?"


"Die Gorillas"










Eine gestresste Mutter mit ihrer Tochter, einer vollen Einkaufstüte und den Kopf voller Aufgaben betritt die Bühne der Kita „Wunderwelt“. Und schon sind wir mittendrin in der der Theaterreihe „So ein Theater! Bühne Familie.“ der AG IPSE in Zusammenarbeit mit den Gorillas. An diesem Abend ging es rund um das Thema Schlafen mit einem lebensnahen Input von Frau Paul, Leiterin des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums "Haus Windspiel" der JAO gGmbH. 
Frau Paul

Nachdem die Schauspieler_innen wertvolle Tipps bekommen hatten, sah die Situation in der 2. gespielten Szene schon ganz anders aus. Vater, Mutter, Kind saßen entspannt am Abendbrotstisch und als das Kind gut eingeschlafen war, saßen die Eltern auf dem Sofa und hatten Zeit für sich zu zweit.


Schade war an diesem Abend, dass nur wenige Eltern mit uns Impro Theater genossen, Strategien zum Kinder- zu Bett- bringen diskutierten und die vielen leckeren Brötchen verputzt haben. Für das Nächstemal wünschen wir uns viele besetzte Stühle und viel mehr neugierige Eltern. 

Kathrin Ambrosius, Projektleiterin Familienbildung im STZ PestalozziTreff, Humanistischer Verband Deutschland, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. 
Mira Laskowski, SOS-Familienzentrum Berlin

Mittwoch, 3. Mai 2017

Happy Birthday "Die Gorillas"!

Liebe Gorillas,
wir gratulieren ganz, ganz herzlich zum 20-jährigen Bestehen und bedanken uns ganz dolle für eine prima Zusammenarbeit bei "So ein Theater! Bühne Familie." in unserem schönen Marzahn-Hellersdorf. Eine Delegierte unserer AG IPSE/Lokales Bündnis für Familie wird euch auf der Festveranstaltung am 06. Mai 2017 dieses nette Präsent überreichen, das für Innovation, Kreativität, Spaß, Freude, Lebenslust und Lust an weiterer Lebenslust steht.
Wir sind uns sicher: Ihr macht was draus!

In diesem Sinne viel Spaß beim Auspacken und entdecken wünschen alle IPSEianer*innen!

Ove Fischer

Mittwoch, 29. März 2017

Abends nicht rein und morgens nicht raus!

Grafik: Anja Vogel_Jaich

Sie kennen das: Die Eltern sehnen sich nach dem Feierabend, nur die Kinder wollen noch nicht ins Bett. Diese hatten einen aufregenden Tag, haben viel erlebt, wollen sich mitteilen, ihr Erlebtes teilen, denken nach, lassen Revue passieren, bekommen Ideen, sind aufgeregt ...
Was tun? Gemeinsam mit Schauspielerinnen und Schauspielern  des Ensembles "Die Gorillas", einer Fachreferentin und Ihnen möchten wir uns auf die Suche begeben, wie diese Situation geschickt gehändelt werden kann. Denn: Es kommt ja noch der Morgen danach ...
Grafik: Anja Vogel-Jaich

Wir laden wieder alle Eltern, Stiefeltern, Großeltern, Pflegeeltern, Onkel und Tanten mit Erziehungsverantwortung ein, diesen spannenden Themenabend mit uns zu verbringen.

WANN:     Donnerstag, der 04. Mai 2017, Einlass ab 16.30 Uhr

WO:          Kita "Wunderwelt" der JAO gGmbH, Peter-Huchel-Straße 43, 12619 Berlin

Für kostenlosen Eintritt und bei benötigter Kleinkindbetreuung melden Sie sich bitte an unter:
familientreff-windspiel@jao-berlin.de

In Anschluss an die Veranstaltung dürfen Sie sich wieder auf einen Imbiss freuen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ove Fischer

Mittwoch, 15. März 2017

Zentraler Fachkongress der Lokalen Bündnisse für Familie

Am 14. Dezember 2016 fand in der Kalkscheune Berlin der Zentrale Fachkongress der Lokalen Bündnisse für Familie statt. Eine Vertreterin und ein Vertreter unserer AG IPSE waren auf dieser sehr interessanten Veranstaltung vertreten. Hier die Verlinkung zum Protokoll und zur Präsentation.
Erfolgsfaktoren für erfolgreiche Bündnisarbeit sind:
  • ein funktionierendes Netzwerk
  • eine/r muss Organisator/in sein
  • kommunale Steuerung mit Arbeitszeit und Budget
Ove Fischer

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Ein schöner Ort für die letzte Veranstaltung in diesem Jahr

Die Studiobühne im Freizeitforum Marzahn war eine sehr nette Heimstatt und begeisterte vor allem "unsere" Schauspielerinnen und Schauspieler.
Dieses Mal hatten wir auch eine Vertreterin von LIBRILEO zu Gast, die ihr Angebot zu kostenlosen Bücherboxen für Eltern im Transferbezug mit Kindern im Alter zwischen 0 und 6 Jahren vorstellte. Siehe auch www.librileo-gemeinnuetzig.de

Hier der Hinweis durch den Moderator der Veranstaltung.

Frau Christina Schulz gab einen sehr verständlichen Input für die über dreißig Besucherinnen und Besucher:

"Die Gorillas" sorgten mit ihrer Spielfreude sehr schnell für eine lebhafte Stimmung und unsere Gäste hatten viele Ideen, wie sich Eltern in stressigen Situationen besser verhalten können:


Der Imbiss zum Abschluss wurde gern angenommen:
 Mit der Bewertung sind wir sehr einverstanden:

Diese Veranstaltung hatte übrigens eine schöne Resonanz in der Familienausgabe des Tagespiegels:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/eltern-workshop-in-marzahn-heut-gibts-keine-schokolade/14641690.html

Ove Fischer

Montag, 22. August 2016

Ich mag - ich will - ich möchte!

Liebe Eltern, Großeltern, Stiefeltern, Pflegeeltern uns sonstige an der Erziehung von Kindern interessierte Menschen,

kleine Menschen haben einen großen Willen und die Kraft, diesen auszudrücken. Selbst dann, wenn sie noch nicht sprechen können.
Sie kennen das bestimmt auch und wir machen es zum Thema:




Sie sind herzlich eingeladen. Erzählen Sie es auch gern weiter oder bringen noch andere Eltern mit.
Vegessen Sie bitte nicht, sich anzumelden und, falls notwendig, auch eine Kinderbetreuung anzumelden.
Nach der Veranstaltung laden wir Sie wieder herzlich zu einem Imbiss ein.

Ove Fischer